Willkommen auf der Website der Gemeinde Sarnen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Dunschtigchäppeli, Kägiswil




Beschreibung
Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an:
Pfarramt Kägiswil
Gemeindeleiter Andreas Pfister
Dörflistrasse 14, 6056 Kägiswil
Tel. 041 660 15 81

Auf der Kägiswiler Allmend steht das kleine Dunschtigchäppeli, dass knapp 20 Personen Platz bietet. Erbaut wurde es nach einer grossen Viehseuche 1779. Das Versprechen, eine Kapelle zu Ehren der Bauernpatrone Antonius und Wendelin zu errichten, wurde damit eingelöst. Der Name kommt gemäss Überlieferung von daher, dass das letzte Stück Vieh, dass an der Seuche erkrankte, an eimen Donnerstag verendete. Das 1987/88 renovierte Kleinod ist im Besitze der Korporation Kägiswil. In dieser Kapelle wurde vor zehn Jahren die älteste in Sarnen bekannte Muttergottes-Statue mit Jesuskind aus der Zeit um 1330 gefunden. Sie befindet sich heute als Leihgabe im Museum in Sarnen.

zur Übersicht