Willkommen auf der Website der Gemeinde Sarnen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Pfarrkirche St. Peter und Paul, Sarnen




Beschreibung
Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an:
Kath. Pfarramt Sarnen
Bergstrasse 3, 6060 Sarnen
Tel. 041 662 40 20
E-Mail: pfarramt.sarnen@kg-sarnen.ch

Mutterkirche von Obwalden - reich ausgestattete barocke Hallenkirche mit landschaftsbeherrschender Doppelturmfassade.
Erstmals erwähnt 1036; Neubau unter Verwendung romanischer Bauteile 1739 - 1742 durch Franz Singer (1701 - 1757); 1784 Barockisierung des bis zum 5. Geschoss romanischen Südturmes, 1881 analoger Ausbau des Nordturmes; 1883 Innenrenovation.
1966 - 1970: Sorgfältige Gesamtrestaurierung unter der Leitung von Architekt Joseph Wey (Bundesschutz).
Eine breite Freitreppe führt hinauf zur dreiachsig gegliederten Kirchenfront, die von zwei einzigartigen Türmen mit Kuppelhauben flankiert wird. Dreijochiges Langhaus mit je zwei Rundbogen und einem Thermenfenster, eingezogener polygonaler Chor (beidseits des Choreinzugs sind Sakristeien mit Emporen angeordnet); Schiff und Chor unter gemeinsamem Satteldack.
Inneres: Weiträumige dreischiffige Halle, wobei das Vorderste der drei Langhausjoche querschiffartig ausgeweitet ist; Tonnengewölbe mit Gurtbögen und seitlichen Stichkappen. Vorzügliche Ausstattung (Régencestuck, Deckenbilder, Altäre, Kanzel, Orgeln, Chor- und Ratsherrenstühle, etc.)

zur Übersicht