Willkommen auf der Website der Gemeinde Sarnen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Kapuzinerkirche, Sarnen




Beschreibung
Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an:
Kath. Pfarramt Sarnen
Bergstrasse 3, 6060 Sarnen
Tel. 041 662 40 20
E-Mail: pfarramt.sarnen@kg-sarnen.ch

Kapuzinerkloster gegr. 1642, Klosterkirche geweiht 1646; 1895 durch einen Brand weitgehend zerstört, jedoch unverzüglich wiederaufgebaut durch Robert Elmiger. 1922 Teilrenovation; 1986/87 Gesamtrestaurierung der Kapuzinerkirche und Rückführung in den Zustand von 1897 (Arch. Martin Ming); Einweihung: 01.11.1987.
Die zugehörigen, baufälligen Klostergebäulichkeiten waren 1977 zugunsten eines Betagtenheimneubaues abgetragen worden.
Langgestreckter Bau mit leicht eingezogenem, gerade schliessendem Chor (flankierender Sakristeianbau); stichbogige Fenster, barockes Vorzeichen mit toskanischen Säulen und geschweiftem Dach. Dem leicht geknickten Satteldack ruht ein kleines, hexagonales Zwiebeltürmchen mit einer Glocke auf Jahreszahl 1644 am Westportal. Im Innern Rückführung in den Zustand von 1897 (Farbgebung); Altäre, Kanzel und Beichtstühle aus der Werkstatt von Otto Alois Holenstein; Altarbilder von von Deschwanden-Schülern.

zur Übersicht